Vier Jahre ASH – das Saisonfinale

Vier Jahre Austrian Superheroes – zu Beginn hätten es eigentlich nur vier Hefte werden sollen. Jetzt halten wir den vierten Sammelband und das 22. Heft in Händen.
Wir konnten uns dann eben doch nie von unseren Heldinnen und Helden trennen. Sie haben so viele Höhen und Tiefen durchlebt, waren in seltsame Storys verwickelt und habe in Abgründe geblickt – da mussten wir ihnen wieder raushelfen. Also musste die Geschichte weitergehen.
Mit jeder neuen Story erweitert sich das Heldenuniversum. Jetzt, im vierten Jahr, hat es das Ausmaß eines echten Heldenuniversums erreicht: Helden, Schurken, reale Bedrohungen, Intrige, Betrug, Verrat, ein paar magische Elemente, ein paar tragische Momente, und viele Fährten, die es zu verfolgen gilt.

In unserem vierten Jahr hat sich auch abseits der Storys einiges getan: Austrian Superheroes haben es in die Museen geschafft. Unsere Comics waren Teil einer Ausstellung im Karikaturmuseum Krems und einiger weiterer Ausstellungen quer durch Österreich.
Unsere Comichelden haben es auch zu Rockstar-Ehren gebracht: Die Nerdrockband Hörst widmete ASH einen Song. Im Video dazu feiern nicht nur die Helden, sondern auch einige unserer Mitarbeiter kurze Gastauftritte.

Und im vierten Jahr gehören auch Cons und Messen zur Routine. Wobei diese Routine folgendermaßen aussieht: Die Tage vorher, wenn es ans Packen, Planen und Kistenschleppen geht, drängt sich die Frage auf: „Muss das wirklich sein? Sollen wir’s nicht gut sein lassen?“ Wieder zwei oder gar vier Tage in staubigen Messehallen ohne Tageslicht – das ist keine besonders verlockende Vorstellung. Wenn wir dann vor Ort sind und viele Gespräche mit den unterschiedlichsten Menschen führen, denen unsere Comics etwas bedeuten, die auf neue Storys warten, für die die Comics Gesprächsstoff zwischen Vater und Tochter liefern, für die unsere Hefte Jugenderinnungen anklingen lassen oder in ihnen die Neugier auf eine bislang unentdeckte Comicwelt wecken, dann steht völlig außer Frage, dass wir auch die nächsten Messetermine nicht auslassen werden. Was sind schon so ein paar Kisten, wenn man Superkräfte hat.

Ebenso steht es außer Frage, dass es auch ein fünftes Jahr Austrian Superheroes geben wird. Wir können die Heldinnen und Helden ja nicht in dieser Situation zurücklassen Denn schließlich hat Kurt nach einer turbulenten Zeit gerade erst … Aber lest selbst – das Saisonfinale, brandneu in Heft #22 und Sammelband 4.
Und vergesst nicht auf euer Abo für 2020!

 

Ein heißes Heft!

Heute geht eine ereignisreiche Woche zu Ende:

  • Unser Heft #21 kam im wahrsten Sinne des Wortes brandneu, seht euch nur das sensationelle Cover von Andi Paar an, aus der Druckerei.
  • Im Heft feiert die Liga deutscher Helden ein Comeback: Gamsbart rührt mächtig um, Captain erlebt eine Überraschung und Team Berlin hat sogar eine eigene Backstory.
  • Am Abend steigt im U4 die Videopremiere des ersten ASH-Songs, den die Nerdrockband HÖRST produziert hat. HÖRST spielen im Rahmen des Addicted to Rock, Einlass um 22 Uhr; ASHies werden auch vor Ort sein. Und falls jemand das neue Heft noch nicht hat – ihr bekommt es auch dort! (Nähere Informationen hier.)

Wobei: Ihr habt doch eh alle ein Abo, oder? Und damit das auch so bleibt, könnt ihr jetzt rechtzeitig vorsorgen, damit ihr es auch dann weiterhin habt, wenn ihrs braucht – das macht ja schließlich glücklich. Die neuen Abos gibt es bereits im Shop, und die Heldinnen und Helden zählen auf euch!

Nach dem Heft ist vor dem Heft; wir arbeiten bereits an #22, die gemeinsam mit dem von vielen schon lang erwarteten vierten Sammelband im Dezember erscheinen wird.
Wer sich schon Termine vormerken möchte: ASH Sammelband 4 wird am 8 Dezember im Rahmen des Buchquartier präsentiert: Creative Director Thomas Aigelsreiter ist vor Ort am Stand von Pictopia und signiert.

Und das Heft #22 wird auch etwas ganz besonderes, eine Premiere für sich, die es im ASH-Universum noch nie gab.

Aber vorher: Gebt euch noch einen Ruck und vergesst nicht auf euer Abo für 2020!

 

Hörst Nerdrock x ASH Austrian Superheroes

Ok, das Leben hat seine Tücken, Wahlen haben wir jetzt auch noch – es ist also nicht immer lustig auf dieser Welt. Aber wurdet ihr schon mal beim Super Mario Kart-Spielen kurz vor dem Ziel vom blauen Schildkrötenpanzer gecrasht? Oder habt ihr auch Freunde, die euch im Sommer überreden wollen, schwimmen zu gehen oder euch aus sonst einem Vorwand aus dem Haus locken wollen, während ihr eigentlich in Ruhe gamen, lesen, das neue ASH-Heft durchblättern oder sonstigen Nerdkram machen wollt?

Das ist die Welt von Hörst Nerdrock, die in ihrer Musik Titelsongs von Games und Zeichentricksendungen verwursten, über Cheater und Ghostbusters singen und in romantischen Tracks mit Donkey Kong im Dschungel Bananen schälen wollen. – Das mit solidem musikalischem Handwerk und herzhafter Bühnenpräsenz.
Hörst und ASH haben zueinander gefunden – deshalb gab es gestern (12. September) im B72 die Weltpremiere des ersten offiziellen ASH-Songs. Und der ist großartig. Danke !!

Und da kommt noch mehr – ein Video ist in Arbeit, zur Games City in Wien gibt es einen weiteren Auftritt im U4 und Hörst werden auch Gast der Vienna Comic Con (23. Und 24. November in Wien). Hörst werden auf der Con einen Akustik-Gig spielen und Gast am Stand von ASH sein.
Wie klingt das Ganze? – Dazu müsst ihr schon mal eure Nerd-Höhlen verlassen und zu einem der Hörst-Gigs kommen, denn wir haben hier mal nur einen kleinen Teaser für euch …

Nächste ASH-Termine: 
Vienna Comix Market, 6. Oktober
Vienna Comic Con, 23. und 24. November
Buchquartier, 7. und 8. Dezember

Hörst: 
Youtube
Facebook

 

 

Es geht Kurt an den Kragen

Immer wenn wir glauben, wir hätten das gröbste hinter uns, dann sind wir erst bereit für das eigentliche Drama. Dann kommt es immer noch dicker.
Diese Erfahrung macht gerade auch Kurt.
Ihr habt die letzten Hefte mitverfolgt – dann wisst ihr, dass es der ehemalige Captain Austria momentan nicht eben leicht hat im Leben: Mit dem Team läuft es nicht gerade rund, rundherum entstehen neue mysteriöse Bedrohungen und eigentlich will er mit all dem nichts mehr zu tun haben …
Aber so ist das nun mal, wenn man Superheld ist. Da kann man sich nicht einfach aus dem Staub machen. Deshalb geht es ihm in Heft 20, das gerade in Vorbereitung ist, noch mal so richtig fast an den Kragen.
Er muss da nämlich mal tief abtauchen – im wahrsten Sinn des Wortes.

Und um euch noch eine Preview zu geben: Die Backstory ist diesmal düster. Erik Andara hat da wiedermal als Autor zugeschlagen – und die Story ist auch insofern eine Novität, als sie uns diesmal in eine ganz andere Zeit führt, in die wir unsere Helden noch nie begleitet haben …

Also seid gespannt; Heft #20 ist in den letzten Zügen und wird in der dritten Augustwoche den Weg zu euch finden.

 

Es ist … furios!

Wir haben alle Hände voll zu tun – fast so wie unsere Heldentruppe. Da könnte man glatt übersehen, dass das Jahr schon wieder knapp zur Hälfte um ist und unsere dritte Ausgabe für 2019 in den Startlöchern ist. Heft #19 wird Anfang kommender Woche verschickt und wird im Lauf der Woche in euren Briefkästen oder bei den Händlern eures Vertrauens landen.
Kurt, der noch immer auf eigene Rechnung unterwegs ist, ist auf Spurensuche in Italien. Dabei erhält er unerwartete Schützenhilfe: Capitan Venezia schreitet ein, als ein Kampf bedrohlich wird.
Capitan Venezia ist einer der prominentesten Vertreter der Capitani Italiani. Aufmerksame LeserInnen haben ihn schon in Captains’ Council, unserem letzten Heft, kennengelernt.
Capitan Venezia sorgt seit 2006 für Ordnung in der Lagunenstadt. Mit Capitan Napoli und Capitan Palermo kann er sich mittlerweile auch auf ein stetig wachsendes Team in Italien stützen.
Die Capitani Italiani stammen von Fabrizio Capigatti und Emanuele Tenderini, mittlerweile arbeitet – so wie bei ASH – ein richtig großes Team an den Comics.
Mehr dazu lest ihr im Heft; jetzt nur so viel: Nach unserem Mond-Variant zu Heft #17 (die Ausstellung im Karikaturmuseum Krems läuft noch) gibt es auch Heft #19 mit einem eigenen Variant Cover. Riccardo Bandiera und Federico Toffano haben den Capitan Venezia noch mal so richtig in Szene gesetzt …
Das Heft ist auf 500 Exemplare limitiert und bei uns in Shop und im guten Handel erhältlich.

Im Heft selbst hat diesmal Erich Tiefenbach für die Hauptstory zum Stift gegriffen, die Backstorys stammen von Dagmar Wyka und Verena Loisel.

Ab geht die Post: Heft #17 wird verschickt!

Der Postler scharrt schon in den Startlöchern, um Heft #17 druckfrisch an alle Abonnenten auszuliefern! Aber landet es auch in deinem Briefkasten? Letzte Gelegenheit für alle Noch-nicht-Abonnenten, diesen unsäglichen Zustand zu ändern und noch rechtzeitig für den Kick-off in die neue Superhelden-Saison ein Abo abzuschließen.

Was dir ohne Abo entgeht: Nach den tragischen Geschehnissen im letzten Band heißt es, den Scherbenhaufen aufzukehren und neu in eine ungewisse Zukunft zu starten. Eine Aufgabe, die alle im Team auf ihre eigene Art und Weise zu bewältigen haben. Aber viel Ruhe ist Captain Austria Junior, Lady Heumarkt und Bürokrat nicht vergönnt. Denn es tauchen bereits wieder neue Gefahren auf!

Wie Phönix aus der ASHe: Releaseparty für Heft #17 am 28.2.2019

Welche optischen und inhaltlichen Veränderungen erwarten euch im neuen ASH #17? Da ist natürlich an erster Stelle das Redesign von Logo, Cover und Redaktionsseite zu erwähnen. Wir hoffen, euch gefällt das neue Outfit unserer Superhelden genau so gut wie uns! Und welche Spuren das nervenzerfetzende Finale im letzten Jahr im Inneren des Heftes und unserer Hauptfiguren hinterlassen hat, werdet ihr auch erfahren, wenn ihr ASH #17 das erste Mal durchblättern dürft. Wann das sein wird?

Komm zur Releaseparty am 28. Februar!

Bitte als Erscheinungstermin für Heft #17 den 28. Februar rot im Kalender markieren. Wir beginnen um 19.00 Uhr, Plätze werden nach dem first come, first serve Prinzip vergeben. Wir freuen uns auf euch!

Releaseparty ASH #17

28. Februar 2019, 19.0 Uhr

Morawa Wollzeile, Wollzeile 11, 1010 Wien

Was erwartet euch auf der Releaseparty noch, auser dem neuen Heft #17? Mastermind Harald Havas wird einen Ausblick auf die Zukunft der Superheldentruppe geben (und 2019 wird ein verdammt abenteuerliches Jahr für unsere Helden werden!), Chefzeichner Andi Paar und Creative Director Thomas Aigelsreiter erzählen, was sie sich beim Redesigns unsere Logos überlegt haben und freuen sich auf euer Feedback dazu!
Aber auch im Heftinneren wird es optische Veränderungen geben. Denn die Ereignisse des großen Finale im letzten Heft haben nicht nur Auswirkungen auf das seelische Gleichgewicht sondern auch das Äußere unserer Helden. Wen es am meisten betrifft, erfährst du als Erster auf der Releaseparty!

Achtung, Teaser!

Hier ein paar Teaser, was euch storymäßig in ASH #17 erwartet: In der Hauptstory “Verstrickungen” erfahren wir, wie es nach dem Tod von Captain Austria Senior weitergeht. Kurt Kogler nimmt sich nach dem Tod seines Vaters eine Auszeit vom Superheldendasein, Peter “Basilisk” Schwarz ist retraumatisiert und niemand weiss, wohin das Donauweibchen verschwunden ist. Und ob Lady Heumarkt und der Bürokrat als Zweierteam funktionieren, steht noch in den Sternen. Da kommt ein Einbruch in der Nationalbank als Ablenkung gerade Recht

Die Backstory “S.O.S Mond” entführt uns nicht nur auf den Mond, sondern auch in die Vergangenheit. Anfang der 60er Jahre machen die damaligen Wiener Wächter gemeinsame Sache mit der Liga deutscher Helden, um ein mysteriöses Signal von der Mondoberfläche zu untersuchen.

Apropos Mondbasis: Die Austrian Superheroes sind Teil einer Ausstellung im Karikaturmuseum Krems anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Mondlandung. Unter dem Titel „Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction“ zeigt die Schau, wie sich das inszenierte Wettrüsten zwischen USA und UdSSR in der Raumfahrt in Comics, Illustrationen und Cartoons niedergeschlagen hat.

Wettlauf zum Mond!
23. Februar bis 27. Oktober 2019
Karikaturmuseum Krems
Museumsplatz 3, 3500 Krems an der Donau

Variant Cover ASH #17

So eine Ausstellungsteilnahme gehört natürlich ordentlich zelebriert! Was ist da naheliegender, als diesen Anlass mit einem besonderen Variant Cover zu feiern. Creative Director Thomas Aigelsreiter hat dieses Mal selbst Hand angelegt und ein kosmisches Meisterwerk geschaffen, das in keiner ASH-Sammlung fehlen darf.

Sicher dir eines der ersten Exemplare des exklusiven, auf 500 Stück limitierte Variant Cover gleich auf der ASH #17 Releaseparty am 28. Februar im Morawa. Und du kannst es dir dort auch mit einer persönlichen Widmung signieren lassen.

Wir sehen uns also entweder auf der Ausstellung in Krems oder auf der Releaseparty in Wien, wie freuen uns!

Achtung, Abo-Kontrolle: Abo 2019 schon bestellt?

Guten Tag, darf ich bitte Ihr Abo für 2019 sehen? Was, Sie haben keines? Aber Ihnen ist schon bewusst, dass Sie dann nicht damit rechnen dürfen, das neue ASH #17 noch vor allen anderen Lesern in Ihrem Postkasten zu finden? Ach, das ist Ihnen tatsächlich entgangen? Na, da helfen wir doch gerne. Einfach gleich hier auf “Abo 2019 bestellen” klicken, Abo abschließen und Sie können sich entspannt zurücklehnen, bis der Postmann 2x klingelt. Mit lieben Grüßen, die freundliche Superhelden-Assistentin aus der Nachbarschaft.

Und jetzt zu Heft #17. Neugierig? Zuerst einmal ein Rücklick, was bisher geschah: Alte Rechnungen wurden beglichen, doch zu welchem Preis? Neue Wunden wurden geschlagen, werden sie jemals heilen können? Die Zukunft der Wiener Wächter scheint ungewiss, kämpft doch jeder der Zurückgebliebenen nach dem furiosen Finale in Heft #16 um einen eigenen Ausweg aus der Schlangengrube der aufgedeckten Intrigen.

Und die ASH-Fangemeinde fragt sich mit angehaltenem Atem: Wie können die Austrian Superheroes weitermachen? Keine Angst, sie können! Bei ihrem Neubeginn im Superheldenbusiness lassen wir unsere Protagonisten natürlich nicht alleine: Für den Start in die neue Saisaon haben wir dem ASH-Logo ein Redesign verpasst, das die Vorfreude aufs neue Heft gleich nochmal verdoppelt!

Releaseparty am 28. Februar

Wann ihr endlich der Superhelden neue Kleider sehen werdet? Save the date: Bitte als Erscheinungstermin für Heft #17 den 28. Februar rot im Kalender markieren. Wir beginnen um 18.30 Uhr, Plätze werden nach dem first come, first serve Prinzip vergeben. Wir freuen uns auf euch!

Morawa Wollzeile

Wollzeile 11, 1010 Wien

18.30 Uhr

Action & Dramatik pur: Season Finale in Heft #16

Blut und Tränen, Plot-Twists und Flash-Backs, Tod und Erlösung, Action & Dramatik, das große Finale in Heft #16 hat alles zu bieten, was das Fan-Herz höher schlagen lässt. Alle Fäden, alle Geheimnisse, alle Hinweise der letzten 15 Hefte laufen hier und jetzt zusammen. Du willst es lesen? Kannst du! Und zwar am 16. Dezember auf dem Vienna COMIX Winter Market, wo wir gleichzeitig Heft #16 und Sammelband 3 unseren Lesern präsentieren.

Unsere Hauptgeschichte “Der letzte Akt” kommt diesmal in XXL daher. Eine atemberaubende 26-seitige Tour de Force unseres Chefzeichners Andi Paar, der sie auch gleich selbst geinkt hat. Und damit den Handlungsbogen schließt, den er vor fast drei Jahren selbst mit Heft 1 begonnen hat. Mehr verraten wir euch an dieser Stelle nicht, denn: Selber lesen macht Spaß!

Die Zweitgeschichte in diesem Heft mit dem Titel “Siggi” spielt in Graz und stammt von dortigen Local Ink Hero Jörg Vogeltanz. Darin wird der Ursprung und die Hintergründe der Figur Grüner Panther beleuchtet, den manche bisher zu Unrecht als harmlosen Clown im Hintergrund abgetan haben.

Sammelband 3

Willst du alle Abenteuer unserer Helden in einem Durchgang lesen? Weißt Du noch, wo alle deine Hefte sind? Hast du auch sicher keine Hefte verborgt und am Ende nicht mehr zurückbekommen? Wir können dir helfen! Gleichzeitig mit Heft #16 kommt auch der Sammelband 3 “Lange Schatten” aus der Druckerei. Ideal zum Nachlesen, Sammeln und Weiterschenken. Die 192 Seiten haben es faustdick in sich, neben den sechs Storys, die 2018 erschienen sind, findest du darin wieder bisher unveröffentlichtes Bonusmaterial.
Wenn du jetzt in unserem Webshop bestellst, ist der Sammelband dann rechtzeitig für Weihnachten bei dir!

 

Vienna Comix & Buchquartier

Neben dem Vienna Comix Winter Market sind wir vor Weihnachten (*mitdemZaunpfahlwink* Weihnachtseinkäufe!) auch noch auf der Buchquartier zu finden. Hier nochmal beide Termin im Dezember mit allen nötigen Infos:

Vienna COMIX Winter Market
Sonntag, 16. Dezember 10.00 – 16.00 Uhr
MGC-Halle, Modecenterstraße 22, 1030 Wien

Mit über 140 Ständen und vielen Programm-Specials  ist der Winter Market der Vienna Comix der Treffpunkt für Comic-Fans und alle, die es noch werden wollen! Eintritt: 7€

Buchquartier
Samstag 8. und Sonntag 9. Dezember, 11.00 – 19.00 Uhr
Arena21, Ovalhalle und Freiraum im MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Auf der Buchmesse für unabhängige und kleine Verlage dürfen wir als Indiekator Verlag natürlich nicht fehlen und nehmen alle Hefte von ASH und Doom Metal Kit mit. Ideale Gelegenheit, dich bei freiem Eintritt mit Weihnachtsgeschenken einzudecken!

Freilich ist Heft #16 nicht das Ende unserer Serie. Es wird weitergehen, auch 2019 wird es sechs ASH-Hefte geben. Und die bleiben spannend – und werfen neue Fragen auf: Wie gehen unsere Helden mit den Geschehnissen und Enthüllungen dieser Nummer um? Wie wird ihre persönliche Zukunft und die des ganzen Teams aussehen? Das alles werden wir im nächsten Jahr beleuchten. Abonnements für 2019 sind bereits in unserem Webshop erhältlich.

Aber Achtung: Aktuelle Abos verlängern sich nicht automatisch! Ihr müsst also rechtzeitig dafür sorgen, dass euch die Fortsetzung unseres Superhelden-Dramas auch nächstes Jahr pünktlich ausgeliefert wird.

VIECC 2018 – Wir kommen!

Seid ihr bereit für das beste Wochenende des Jahres? Die VIECC öffnet am kommenden Wochenende (17. und 18. November)  endlich wieder ihre Tore und begrüßt Nerds, Filmfreaks, Comicfans, Cosplayer, Gamers und natürlich unsere Austrian Superheroes in ihren Hallen!

 

Wir werden mit einem großen Stand und dem gesammeltem Oeuvre aus dem ASH- und LDH-Universum mit dabei sein. Du findest uns in der in Halle D, Stand D0506. Falls Planlesen nicht so deine Stärke sein sollte, mit einem großen Sprung schaffst du es direkt von der Hüpfburg vor unseren Stand 😉 Und die Panelstage behalten wir von uns aus auch mit einem Seitenblick im Auge. So zentral kannst du uns gar nicht verfehlen!
Neben ASH Mastermind Harald Havas, Chefzeichner Andi Paar und Creative Director Thomas Aigelsreiter werden auch noch Dagmar Wyka, Lisa Heschl und Bernd Trübswasser (letzterer sogar an einem eigenen Stand – Halle C, Stand CM06) anwesend sein und für Fachsimpeleien, Selfies und Autogramme zur Verfügung.  Ganz ohne Voranmeldung! Gratis! Gilt auch für mitgebrachte Hefte! Just saying…
Du kannst dich bei uns mit noch fehlenden Variant Covers eindecken, das Superhelden-Kartenspiel einmal in die Hand nehmen oder deine ASH-Sammlung mit den limitierten Sammlersiebdrucken für 2018 vervollständigen.
Wir freuen uns schon sehr auf euch!

VIECC Vienna Comic Con

17.-18. November 2018

Messehalle Wien

Auftakt für’s Doppelfinale: Heft #15 ist da!

Nach dem missglückten Start mit Rasputin und den ehemaligen Mitgliedern von Roter Stern Moskau im letzten Heft setzt Heft #15 beim Kitten der bilateralen Beziehungen mit Hilfe von Wodka an. Der löst bekanntlich die Zunge und so erhalten unsere Superhelden wichtige Puzzleteile, um das Bild der Basilisken-Verschwörung zu ergänzen und die gemeinsame Vergangenheit neu zu interpretieren. Den LeserInnen geht dabei so manch freudige Glühbirne auf, wenn Zusammenhänge zwischen zufällig geglaubten Details und vergangenen Plottwists plötzlich sonnenklar erscheinen. Gezeichnet und geinkt wurde die Hauptstory von Bernd Trübswasser, der bereits ASH #9 für uns gestaltet hat. Fachkundige Ink-Assistenz kam von Andi Paar.

Für noch mehr Aha-Effekte und “Hab ich’s doch gewusst”-Sager sorgen die zwei Backstorys. Die erste führt uns ins Burgenland zu den Ursprüngen des lokalen, nun, Superhelden Uhudler. Gestaltet wurde diese mystische Moritat von Altmeister Ronald Putzker.

Die zweite Backstory führt uns erneut in die tiefe ASH-Vergangenheit und bietet ein Wiedersehen mit dem kalten Krieger Kappa und seiner Gefährtin Leila. Umgesetzt wurde sie von Michael Liberatore und geinkt von Andi Paar.

Like a Virgin: Variant Cover für Mad Titan

Das reguläre Cover dieses Heftes wurde von Erol Lorenzo Debris gestaltet und hat wieder ein Making-of in „augmented reality“ zu bieten. Einfach App unter artivive.com runterladen, Cover scannen und hinter die Kulissen blicken!

Zudem gibt es als außertourliche Special Edition zur Eröffnung des neuen Comic Shops “Mad Titan” ein eigenes Variant Cover, gezeichnet von der talentierten Berliner Künstlerin Marie Sann. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Virgin Cover, dh. keine Schriften, Logos oder Barcodes überdecken das Cover Artwork. Wer sich das auf 299 Stück limitierte Gustostückerl sichern will, kann das Heft entweder direkt im Comic Shop “Mad Titans” erwerben oder bei der Vienna Comic Con am Mad-Titan-Stand abholen. Der Shop öffnet Anfang November seine Türen in der Bleichergasse 5 im 9. Bezirk und ist auf US-Comics ab den 1940er Jahren spezialisiert.

Wir sehen uns auf der VIECC 2018

Apropos Vienna Comic Con: Nur noch 25 Tage, bis DIE Messe für Nerds & Filmfreaks, Comicfans & Cosplayer,  Gamers & Geeks wieder stattfindet! Wir werden mit einem großen Stand und dem gesammeltem Oeuvre aus dem ASH- und LDH-Universum mit dabei sein. Du findest uns in der Händlerarea und kannst dich bei uns mit noch fehlenden Variant Covers eindecken, neugekaufte (aber natürlich auch mitgebrachte) Hefte signieren lassen, das Superhelden-Kartenspiel einmal in die Hand nehmen oder deine ASH-Sammlung mit den limitierten Sammlersiebdrucken für 2018 vervollständigen.

VIECC Vienna Comic Con

17.-18. November 2018

Messehalle Wien

Aller guten Dinge sind drei: Sammelband 3

Heft #15 ist der erste Teil unseres großen zweiteiligen Finales, das im Dezember den ersten großen Handlungsbogen abschließen wird, der 2016 mit ASH #1 begann. Heft #16 wird zeitgleich mit unserem dritten Sammelband erscheinen, der dieses Heft dann ebenfalls beinhalten wird. Wie gewohnt erhältst du im Sammelband eine Einblick hinter die Kulissen der ASH-Produktion. Neben den sechs Heften, die 2018 erschienen sind, wird der knapp 192 Seiten starke Sammelband Nummer 3 auch wieder Skizzen, Doodles & Charakterdesigns als bisher unveröffentlichtes Bonusmaterial enthalten. Das klingt doch nach dem idealen Weihnachtsgeschenk für den unverbesserlichen ASH-Fan in deinem Leben! Sich selber damit eine Freude machen ist natürlich auch erlaubt/erwünscht. Vorbestellungen sind bereits jetzt in unserem Webshop möglich.

Wir sehen uns dort: Comic Con Bodensee & Vienna Comix Market

Haben wir Vorarlberger, Tiroler, Schweizer, Deutsche aus dem Bodenseekreis unter unseren Fans? Dann müsst ihr unbedingt zur Comic Con Bodensee, die von 6. bis 7. Oktober zum ersten Mal in Dornbirn stattfindet! Und unseren Wiener Fans müssen wir den Vienna Comix Market (7.10.) nicht mehr ans Herz legen, der steht eh schon in euren Kalendern drinnen, stimmts?

Comic Con Bodensee

Du hast noch nie von der Comic Con Bodensee gehört? Tja, die findet ja auch heuer zum ersten (aber hoffentlich nicht letzten!) Mal im Ländle, genauer gesagt in Dornbirn statt. An zwei Tagen von 6. und 7. Oktober treffen sich erstmals Nerds aus dem Vier-Länder-Eck Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein, um in die Welt von Comics, Manga, Cosplay, Games & Filmen einzutauchen. Und die Austrian Superheroes sind bei so einer Premiere natürlich ganz vorne mit dabei! Als hochkarätige Side-Kicks wird unser Team in in Begleitung der Liga deutscher Helden und Doom Metal Kit unterwegs sein. Für die LDH-Macher wird Jan Dinter den Signierstift schwingen und Thomas Aigelsreiter ist gleich in einer Doppelfunktion als ASH-Creative Director und Variant Cover Artist für DMK #2 auf der Comic Con Bodensee anwesend.

Comic Con Bodensee

6.-7.10.2018

Messehalle Dornbirn

 

Vienna Comix Market

Die Vienna Comix ist für Wiener Comicfans ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender, geht doch die Eventreihe heuer bereits in ihr 25. Jahr. Der Vienna Comix Market am 7. Oktober ist ein weiteres Highlight dieser Reihe, bei dem ein großer ASH-Stand mit allen Heften, Variants, Sammelbänden & Co. nicht fehlen wird. Komm vorbei und lass dir dein Heft signieren, nimm das Superhelden-Kartenspiel einmal in die Hand oder vervollständige deine ASH-Sammlung mit den limitierten Sammlersiebdrucken für 2018.

Vienna Comix Market

7.Oktober 2018, 10.00- 16.00 Uhr

MGC-Halle Wien

 

Wir sehen uns auf der Comic Con Bodensee oder dem Vienna Comix Market!